20 % auf Ihre erste Bestellung bei Puressentiel² mit dem Kode: WELCOME
Pelargonien (Pelargonium x asperum cv. Egypte)

Pelargonien

Pelargonium x asperum cv. Egypte

Pelargonien, auch Rosengeranien genannt (Pelargonium x asperum cv. Egypte), gehören zur Familie der Storchschnabelgewächse (Geraniaceae) und stammen aus dem südlichen Afrika.

Die langen grünen Blätter mit drei Läppchen und den rötlichen Nervensträngen sind stark zerstückelt und flauschig.

  • Bad Bad
  • Anwendung auf der Haut Anwendung auf der Haut
  • Zum Einnehmen Zum Einnehmen
  • Atemwege Atemwege

Beratung

NICHT ANWENDEN bei schwangeren oder stillenden Frauen, bei Kindern unter 7 Jahren, bei Epileptikern oder Personen, die bereits Krampfanfälle hatten, Personen, die auf einen Bestandteil (Zitronnellol, Geraniol, Linalool) allergisch sind, Asthmatiker ohne Beratung des Allergologen.

Rezept

NICHT ANWENDEN bei schwangeren oder stillenden Frauen, bei Kindern unter 7 Jahren, bei Epileptikern oder Personen, die bereits Krampfanfälle hatten, Personen, die auf einen Bestandteil (Zitronnellol, Geraniol, Linalool) allergisch sind, Asthmatiker ohne Beratung des Allergologen.

Schwangerschaftsstreifen
50 Tropfen ätherisches Öl von Pelargonien, 150 ml Gurkenkrautöl. Mischen Sie die Öle und massieren Sie die betroffenen Zonen leicht damit ein.

Anti-Altern
Mischen Sie jeden Abend 1 Tropfen ätherisches Öl von Pelargonien mit Ihrer Nachtcreme.

Schlanke Figur
10 Tropfen ätherisches Öl von Pelargonien, 30 Tropfen Macadamia-Pflanzenöl. Massieren Sie die betroffenen Zonen mit 5 Tropfen dieser Mischung ein- bis zweimal pro Tag ein.

Pilzinfektion
2 Tropfen ätherisches Öl Pelargonien für 20 Tropfen Mandelöl. Massieren Sie die betroffene Zone ein.

ANBAU UND PRODUKTION

China ist der erste Produzent und Exporteur von Pelargonien, die auch in Marokko und Ägypten angebaut werden. Sie wurde um 1870 auf die Insel la Réunion von Südafrika her eingeführt, vor Kurzem auch in Madagaskar, wo ein außerordentlich hochwertiges ätherisches Öl gefertigt wird.

PARFÜM

Der Duft der Perlargonien ist diskret, weich und süß und erinnert an Rosen. Aus diesem Grund ersetzt es in der Parfümerie oft dieses ätherische Öl, das viel teurer ist.

GEWINNUNG UND ERTRAG

Das ätherische Öl von Pelargonien wird durch die Destillation der Blätter gewonnen, mit einem Ertrag von 0,15 bis 0,25 %, d.h. hundertfünfzig bis zweihundertfünfzig Gramm für hundert Kilo Pflanzen.

CHEMISCHE FORMEL

Die wichtigsten Wirkstoffe des ätherischen Öl der Pelargonien sind Monoterpene, Sesquiterpene, Monoterpenole (Citronnellol, Geraniol) und Ester (Geranylacetat).

DIE WICHTIGSTEN ANWENDUNGEN

Das antibakterielle und pilzbekämpfende ätherische Öl von Pelargonien fördert die Narbenbildung. Es strafft die Haut und reinige Hautbeschwerden jeglicher Art: Akne, Ekzem, Juckreiz, Schuppenflechte usw. Es ist auch bei einer Reihe von Harnweginfekten, Darm- oder Lungenentzündungen wirksam und bekämpft Zellulitis, Ödeme und Übergewicht. Außerdem hält es Insekten fern.

Die Knospen sind rosa; die kleinen weißen und purpurnen Blumen zählen fünf Blütenblätter, von denen zwei rotgestreift sind. Kaum eine Pflanze ist so verbreitet und so beliebt wie die Geranie, von der rund hundert Arten angebaut werden, wobei alle duften, aber mit einem anderen Geruch. Die Blätter und Blumen können das ganze Jahr über geerntet werden. Im Volksmund nennt man sie Robertskraut, Gottesgnadenkraut oder Storchenschnabel. Dieser letzte Name verweist auf die Form der Frucht, die an einen langen Schnabel erinnert, was auch die wissenschaftlichen Namen begründet: Pelargonium kommt vom griechischen Pelargos (Storch) und Geranium von Geranos (Kranich). Schon in der wilden Form gab es diese Pflanze in der Antike, wurde aber erst nach ihrer Ankunft in Europa am Ende des 17. Jh. angebaut. Zuerst wurde sie auf der Bourbon-Insel, dem heutigen Réunion angepflanzt. Als Heilpflanze pflegte die Geranie Augenentzündungen, exzessiven Milcheinschuss, Anschwellen des Halses bei Mandelentzündungen, weiße Angina. In der Parfümerie findet man die Pelargonie in einigen berühmten Formeln: « Jazz » von Yves Saint Laurent, « Brut » von Fabergé, « Calèche » von Hermès und « Égoïste » von Chanel.

AROMATHERAPIA, Alles über die ätherischen Öle

Auszüge aus dem Buch "Aromatherapia - Alles über ätherische Öle", von Isabelle Pacchioni, Aquarelle von Patrick MORIN, Editions Aroma Thera. Auszüge aus dem Buch "48 unentbehrliche ätherische Öle zur Heilung anders" von Isabelle Delaleu und Isabelle Pacchioni, Publikationen der Gruppe Mandadori France Botanische Illustrationen von Agathe Haevermans.

Diese Eigenschaften, Vorteile und Verwendungsmethoden werden zur Information gegeben; Sie können in keiner Weise medizinische Informationen darstellen oder ersetzen, die nur von medizinischem Fachpersonal ausgegeben werden können. Für jegliche Verwendung von ätherischen Ölen für therapeutische Zwecke, konsultieren Sie bitte einen Arzt.
Kostenlose Lieferung
Kostenlose Lieferung
ab 50 € Einkauf
Kundendienst
Kundendienst
Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns
1 Geschenk
1 Geschenk
ab 50 € Einkauf
Alle unsere Produkte
Alle unsere Produkte
Die gesamten Produkte und Neuheiten sind auf der Website zu finden
Zum Newsletter anmelden
Melden Sie sich an, um alles über Neuheiten von Puressentiel zu erfahren. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung.
Mein Warenkorb 0
Bei mehr als 50,00€ kostenlose Lieferung
( x )
- +
Löschen
Ja Nein
geschenkt
Menge
Sie haben keine Produkte in Ihrem Warenkorb.
Ihnen gefällt bestimmt auch
Reinigend Luftspray
Reinigend
Reinigend Luftspray
  • 200 ml
29,90€
Reinigend Antibakterielles Gel
Reinigend
Reinigend Antibakterielles Gel
  • 80 ml
  • 250 ml
6,90€